Das Freehand-Battle

Freitag, 3. Mai 2019

Erst die Pflicht, dann die Kür. Unter diesem Leitbild startet um 11 Uhr der nichtöffentliche Teil und nur für zugelassene Tattoo-Artists des Tintenmeister 2019 in Dahn mit dem Kampf um den Titel 2019. 24 ausgewählte Tätowierer treten gegeneinander an. Pro Studio wird nur ein Tätowierer zum Tintenmeister zugelassen.

Aus drei Umschlägen wird ein Motto gezogen. Dieses könnte zum Beispiel sein: “Glaube. Liebe. Hoffnung”. Dieses Motto setzen alle Tätowierer in ihrem Stil und ohne Vorlagen auf der Haut Ihres Model um. Das Motiv muss vollständig bis 19:00 Uhr realisiert worden sein.

Um 19:30 Uhr beginnt die Bewertungsphase. Jeder bewertet die Motive der anderen Tätowierer und behält seine Bewertungen für sich. Eine Bewertung für sich selbst ist nicht möglich.

Prämiert werden die besten drei Plätze.
Platz 1 erhält einen Original-Krügerrand (im Wert ca. 1200 Euro).

Du bist Tätowierer und möchtest dich der Herausforderung stellen?
Dann schreib uns hier eine Nachricht – wir melden uns bei dir!

Allgemeine Geschäftsbedingungen ↗
Datenschutzerklärung